RÜCKEN ÜBUNGEN FÜR ZU HAUSE

Image

WELCHE ÜBUNGEN SIND DIE RICHTIGEN FÜR SIE?

Ob Sie gezielt Ihren Rumpfbereich stärken wollen, einen Ausgleich nach langem Stehen im Beruf oder nach langem Sitzen am Computer suchen, Sie finden für alle weitverbreiteten Rückenbeschwerden schmerzlindernde, muskelstärkende und ausgleichende Übungen.

Machen Sie die Übungen, die Ihnen am besten helfen und Ihnen gefallen. Entscheiden Sie dann, wie viel Zeit Sie investieren, wie viele Übungen Sie regelmäßig durchführen wollen und  für welche Übungen Sie geeignete Geräte haben. Stühle, Tische, ein zusammen gerolltes Handtuch oder einen kleinen Ball haben Sie sicher im Haus, vielleicht auch eine Yogamatte, einen Pezziball, eine Faszienrolle oder ein Theraband. Machen Sie die einzelnen Einheiten so oft und so lange, wie es jeweils im Text dazu angegeben ist.

Und vergessen Sie nicht: Jede Trainingseinheit beginnt mit Aufwärmen (Tipps dazu finden Sie hier).

Für ein gesundes, bewegtes Leben ergänzen Sie dieses gezielte Rückentraining mit mehr Bewegung im Alltag, zwei- bis dreimal in der Woche Ausdauersport wie Schwimmen, Walken oder Radfahren und sanftem Krafttraining.

Diese Übungen sind auch für alle geeignet, die im Alltag kaum Gelegenheit finden, sich zu bewegen und selbst kleine Strecken mit dem Auto zurücklegen, Treppen meiden und überwiegend sitzen.


Folgende Übungen haben wir für Sie zusammengestellt. Für weitere Übungen empfehlen wir "Mein großes Rückenbuch"